Märchensalon - Salonmärchen mit        Christiane Döhler

Junge trifft Mädchen - Happy End nicht ausgeschlossen - das Volksmärchen vereinfacht alle Situationen und seine Charaktere sind nicht einmalig sondern typisch. In dieser Allgemeingültigkeit können die Knospen der Phantasie jedes Zuhörers Blüten treiben und er darf seine Sehnsüchte in den fabulös verklärten Schicksalen lebensechter Figuren wieder finden. Illusion und Realität verschmelzen miteinander, so dass Momente voller Magie entstehen.

Die Märchen werden im Rhythmus der Lemniskate vorgetragen. Die Lemniskate ist das Zeichen für Unendlichkeit. Indem die Erzählerin als Medium hinter die Bildwelt des Märchens zurücktritt, wird die Imaginationskraft der Zuhörenden in einen unbegrenzten Spielraum entlassen.

[Home] [Termine] [Vita] [links] [Kontakt]